In den ersten Januar-Tagen gedreht – und schon auf Sendung

Ein Hund, eine Künstlerin, ein von oben bis unten bemaltes Model und natürlich der Star: ein Designfußboden des Unternehmens Classen. Das waren die Eckdaten für den ersten Dreh des Jahres: Im Auftrag der Agentur HWG und der ausführenden Produktion NewCut Werbefilme fotografierte ich in den ersten Januartagen einen Spot, dessen Konzept für Werbung außergewöhnlich ist: Gedreht wurde nicht in gebauter Kulisse, sondern in einem ehemaligen Franziskaner-Kloster aus dem 15. Jahrhundert. Trotzdem wurde nichts digital aufgehübscht, alles ist real, kleine Ecken und Kanten gehören zum Konzept. Zu sehen ist der Spot übrigens seit dem 09. Januar von Mo – Do im Intro und Outro der ARD-Sendung “Wissen vor acht”.

Zur Youtube-Version des Spots